Weihnachten – die Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit …

und die beste Zeit, um mehr Bewerber auf offene Stellen zu erhalten.
In den letzten Jahren konnten wir feststellen, dass die Bewerberzahl in den Weihnachtsferien ansteigt. Und dass, obwohl viele Personalzuständige immer noch der Meinung sind, die Schaltung von Anzeigen in den Weihnachtsferien mache keinen Sinn. Doch warum ist genau jetzt die perfekte Zeit, um in das Recruiting zu investieren?

Nach einem ganzen Jahr voll Arbeit, ist die Weihnachtszeit für die meisten die einzige Zeit, um zur Ruhe zu kommen und sich selbst zu reflektieren. Dabei fragen sich Viele, ob Sie zufrieden mit Ihrer Karriere und/oder Ihrem Arbeitgeber sind. Einige von diesen Arbeitnehmern kommen zu dem Schluss, dass Sie sich doch etwas anderes wünschen. Die Gründe dafür können vielfältig sein – ob der Wunsch nach einem höheren Gehalt, ein besseres Arbeitsklima, mehr Spaß an der Arbeit oder eine Neuorientierung. Die Weihnachtsferien werden dann schnell dafür genutzt, sich auf dem Markt einmal umzusehen und einige sind offen für Jobvorschläge.

Ein weiterer Indikator ist die steigende Onlinepräsenz. In der Ferienzeit steigt diese um ganze 19% an. Da dieses Jahr auf Grund der Corona Krise auch keine Reisen möglich sind, kann sogar mit einem noch höheren Anstieg gerechnet werden. Das trifft auch auf Fach- und Führungskräfte zu.

 

Seien Sie also sichtbar!

Das heißt genau: Seien Sie dort präsent, wo Ihre potenziellen Kandidaten sich tatsächlich aufhalten! Je öfter die Kandidaten in Berührung mit Ihnen kommen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich diese auf Ihre Stelle bewerben. Aus dem Marketing wissen wir, dass Wiederholung ein ausschlaggebender Faktor ist, um die Aufmerksamkeit einer Person zu erlangen.
Die meisten Unternehmer werden allerdings am Ende des Jahres nicht mehr so viel Geld und Zeit zur Verfügung haben, um etliche Jobbörsen und Zeitungen mit den offenen Stellen zu befüllen.
Unsere Smart Search Anzeigen nehmen Ihnen die Arbeit ab und setzen Ihr Budget zudem effizient ein. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz spüren wir die Netzwerke und Portale auf, auf denen sich Ihre Kandidaten befinden.

Der Unterschied zu uns im Gegensatz zu Mitbewerbern ist, dass wir vor den Targeting- und Re-Targeting Maßnahmen über unser KI-basiertes System über 1 Milliarde Profile in mehr als 130 Netzwerken durchsuchen und die Profile mit Ihrem Stellenprofil abgleichen. Die Ergebnisse liefern uns eine klare Vorgehensweise, welche Kanäle mit welchen Budgets beworben werden und wo genau sich Ihre Kandidaten aufhalten. Dabei werden auch spezielle Skills, wie z.B. Sprachkenntnisse, Programmierkenntnisse oder weitere Anforderungen, berücksichtigt. Auch können wir Betriebe, Ausbildungs- und Fortbildungsstätten antargen die exakt Ihre Kandidaten ausbilden. Genauso können wir herausfinden, wer Erfahrungen in Ihrer Branche hat oder hatte oder in einem ähnlichen Betrieb arbeitet oder gearbeitet hat. So setzen wir die Budgets effizienter ein im Gegensatz zu „Gießkannen-Targeting“ – nach dem Motto, irgendjemand wird es schon treffen. Auch Splittest gehören zu unserem Vorgehen in der Lernphase. Dabei werden unterschiedliche Bilder, Texte etc. gegeneinander getestet, um die Klickraten zu erhöhen und dem lernenden System eine gute Grundlage zu bieten.

Außerdem erhalten wir einen Überblick über typische Aufenthaltsorte Ihrer Zielgruppe im Internet und werden dort aktiv. Denn kaum ein Kandidat hält sich auf Jobbörsen auf. Trotzdem wird Ihre Anzeige zusätzlich auf META-Jobbörsen, Google for Jobs, unserem Facebook-Jobskript, unserem Job-Portal und unserer Facebook Gruppe mit bereits über 9600 Mitgliedern ausgespielt. So erreichen wir die aktiv suchenden Kandidaten genauso, wie die wechselbereiten Kandidaten.

Zusammengefasst bedeutet das:

  • Grafische und inhaltliche Optimierung Ihrer Stellenanzeige durch uns unter Berücksichtigung der Vorlieben Ihrer
  • ZielgruppeGezielte Ausspielung Ihrer Stellenanzeige an eine klar definierte Zielgruppe sowie an eindeutig passenden Standorten
  • Ihre Stellenanzeige wird nicht pauschal „in’s Internet“ gestellt, sondern erscheint auf den Webseiten und in den Apps, in denen sich Ihre Zielgruppe tatsächlich aufhält
  • Unser Algorithmus lernt selbstständig dazu und sucht sich anhand der Profile, die auf die Anzeige geklickt haben, ähnliche Nutzerprofile aus und spielt die Anzeige dann auch diesen Personen aus
  • 4-7 Klicks sind im Durchschnitt notwendig, bis sich ein Kandidat bewirbt. Durch das Re-Targeting wird dem Bewerber die Anzeige kanalübergreifend immer wieder eingespielt
  • Bewerber können sich über ein mobiloptimiertes und schlankes Bewerbungsformular unkompliziert bewerben
  • Sie haben Zugang zu einem Bewerbermanagementsystem und können sich den lästigen Schriftverkehr sparen. Übersichtlich, zeitsparend und rechtlich abgesichert
  • Ihre Anzeige erscheint zusätzlich in über 30 META-Jobbörsen und Google for Jobs, um auch die wenigen aktiv suchenden Bewerber zu erreichen

Sollten noch Fragen offen geblieben sein, kontaktieren Sie uns jederzeit gerne unter info@mediawerkstatt-bodensee.de oder per Telefon unter 07771 – 917 38 96

Kategorien: BlogUncategorized

>